Sommerpausen - oh nee…!

Mohnblüten im Sommer

Es ist Sommer.

Das kann man am Wetter merken, an der Kleidung seiner Mitmenschen ... und daran, dass es keinen neuen Tatort mehr gibt! Ab jetzt kommen sonntags nur noch Tatortfolgen aus den letzten 10 Jahren oder so. Da gucke ich erst gar nicht, denn eigentlich habe ich jeden Tatort schon gesehen.

Aber nicht nur die Kriminellen, Mörder und die Kommissare haben Sommerpause, sondern auch die Theater, Opernhäuser und Schauspielhäuser gehen jetzt oder bald in die Sommerpause. Eine kulturelle Wüste so scheint es... passend zu den heißen Temperaturen.

Aber nein, natürlich nicht. Es gibt Abhilfe, denn die Sommerpause der Häuser existiert zwar, aber es finden Open-Air Klassikabende statt, Festivals im Freien und vieles mehr.

Sollten Sie zufällig nach New York fliegen in diesem Sommer, dann können Sie im Central Park Stars der Met Opera bewundern.

Wenn Sie nicht ganz so weit reisen wollen, dann bietet der Norden des Landes die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern und ganz in der Nähe natürlich die Ludwigsburger Schlossfestspiele .

Bei Das FEST in Karlsruhe kann man sich beim Klassikfrühstück auf dem Mount Klotz von den Musikern des Staatstheaters in die Sommerpause verabschieden, um sich dann an den vielen anderen Outdoor-Kultur-Events zu erfreuen bis die Häuser wieder öffnen.

Falls Sie noch ein weiteres Indoor- Klassik-Konzert erleben möchten, dann kommen Sie am 7. Juli um 19 Uhr in die vhs Karlsruhe. Dort präsentiert das vhs Orchester sein Sommerkonzert mit Musik der Romantik, ebenfalls ganz passend für laue Sommerabende.

In diesem Sinne!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Frauen in der Kunst

Schwarze Romantik - Halloween mal anders

Sagt “Hallo” zu Fizz