Die Fashion Show zur Fashion Week - Unsere FSJlerin berichtet

Kinder bei der vhs Fashion Show


Sternenglanz und Kaiser

In der zweiten Osterferienwoche drehte sich bei uns alles um die Themen Fashion, Design und Outfit. Der krönende Abschluss dieser Woche: eine Fashion Show mit abschließendem Theaterstück.

„Bitte in einer Reihe aufstellen“, sage ich zu den Kindern.
Ich versuche mit meiner Stimme gegen all den Lärm zu den Kindern durchzudringen.
16 Kinder … nein, ich korrigiere, 24 Kinder, da sich spontan noch einige entschieden haben, doch bei der Show mitzumachen.

Ein Gefühl der Überforderung macht sich breit. Schaffe ich das?
Ich habe 15 Minuten. Nur 15 Minuten Zeit, ihnen die Choreografie beizubringen! Gerade riss ein Rock aus Papier in fast zwei Teile. Klebeband? Klebeband!

Panik steigt in mir auf. Wird alles gut verlaufen? Wird ein Kind stolpern? Wenn ja, was tun? Wird die Technik, wird die Musik funktionieren?
Fragen über Fragen schwirren durch meinen Kopf. Mein Herz schlägt bald lauter als die Begleitmusik. 


Noch fünf Minuten.

Die eingeladenen Eltern, Freunde und Familie werden in den mit gold-silbernen Sternen
geschmückten Saal hineingelassen. 


Noch eine Minute…


Aus den Boxen ertönte die Musik. „No, no. Oh, no. See you walking 'round like it's a funeral. Not so serious, girl, why those feet cold? […]” Es geht los.

Voller Dynamik und Begeisterung laufen die Kinder nacheinander mit ihren selbst designten Outfits und Kostümen auf den mit funkelnden Sternen geschmückten Catwalk. Die designten Röcke aus angemalten Zeitungs- und Krepppapier, verziert mit Federn, Glitzer und selbstgemachten Broschen, prachtvolle Stoffe, Perlenketten- und Ohrringe, die dem Kaiser (des Theaterstücks) würdig sind, schimmern im Scheinwerferlicht. Es werden eifrig Luftküsse verteilt und stolz posiert. Ein kurzer Blick ins Publikum: Stolze Eltern, begeisterte Gesichter.  


Das altbekannte Märchen „Des Kaisers neue Kleider“ wird von unseren kleinen Schauspielern neu inszeniert. Die Kinder haben sich in der Woche zuvor wichtige Fragen gestellt: Kleider machen Leute. Oder machen Leute Kleider? Ist Kleidung wirklich alles? 
Das Theaterstück rundet das Ganze ab. Das Publikum ist am ausflippen.

In mir? Erleichterung, Stolz und Begeisterung machten sich breit. Jeglicher Zweifel ist verschwunden.

Applaus, Applaus für unsere Models und Schauspieler/-innen. 


Eine tolle Show! Das gesamte JUKKS-Team sagt: "DANKE Miriam!!!"




Beliebte Posts aus diesem Blog

Frauen in der Kunst

Schwarze Romantik - Halloween mal anders

Sagt “Hallo” zu Fizz