Gelungene Auftritte: "Karneval der Tiere"

Auftritt Karneval der Tiere
"Karneval der Tiere"


Am Wochenende hatte der König der Tiere an den Aquaquavitsee geladen zum
„Karneval der Tiere“. Zu seinem Auftritt spielte das vhs-Orchester „Camerata pro musica“ Camille Saint-Saëns „Karneval der Tiere“. Es kamen insgesamt knapp 400 Musik-, Tanz- und Tierliebhaber, um die Auftritte von Schildkröten, Elefanten,Schwänen und Hühnern zu sehen.

Robert Besta beim Auftritt "Karneval der Tiere"
Robert Besta
Es war an zwei Abenden ein fulminanter Auftritt der Tiere verkörpert durch die jungen Tänzerinnen und Tänzer der Tanzschule XTRA DANCE.

Den Tieren ihre Sprache verlieh auf wunderbare Weise Robert Besta.

Am Freitagabend hatten die Besucher die Gelegenheit neben der Musik, dem Text und den Tänzen im Tanzsaal des Walhalla in der Karlsruher Südstadt auch mehr über das Stück und den Komponisten zu erfahren. Die
Musikwissenschaftlerin Lea Kerpacs führte
Tanz der Tiere auf der Seebühne
Tanz der Tiere auf der Seebühne
in den Abend ein und lieferte die Hintergrundinformationen.

Am Samstag Nachmittag auf der Seebühne des Karlsruher Zoos lockten die Klänge des vhs-Orchesters nicht nur zahlreiche Besucher – groß und klein – an, sondern auch die Pelikane, die sich vom Tanz der Schwäne in ganz besonderer Weise verbunden fühlten.

Insgesamt war es ein phantastisches Projekt und eine sehr gelungene Kooperation zwischen allen Beteiligten. 

Dafür bedanken wir uns!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Frauen in der Kunst

Schwarze Romantik - Halloween mal anders

Sagt “Hallo” zu Fizz